gtag('event', 'view_item', { "items": [{ "item_id": "106107000", "item_name": "Solarbayer Hygiene Kombispeicher HSK ÖKO-700 Edelstahlwellrohrwärmetauscher", "item_brand": "Solarbayer®", "item_category": "SPEICHER", "item_category2": "Hygiene-Kombispeicher", "item_category3": "2 Wärmetauscher", "item_category4": "700 Liter", "price": 3340.00 }]});

Solarbayer Hygiene Kombispeicher HSK ÖKO-700 Edelstahlwellrohrwärmetauscher

Glückwunsch! Wir haben Ihr Angebot akzeptiert.
Wir müssen Ihr Angebot leider ablehnen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot hatten wir bereits. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot übersteigt den aktuellen gültigen Preis.
Tut uns Leid, Sie haben Ihre Versuche aufgebraucht.
Ihre Eingabe wurde abgelehnt. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Gebote auf das Produkt sind nicht mehr möglich.
Ihr persönlicher Preis (statt 3.340,00 €):
*
3.340,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Werktage**

Angebot anfordern
  • 106107000
  • Spedition
Solarbayer Hygiene-Kombispeicher HSK-ÖKO-700 Der Hygiene-Kombispeicher HSK-ÖKO-700 mit... mehr

Solarbayer Hygiene-Kombispeicher HSK-ÖKO-700

Der Hygiene-Kombispeicher HSK-ÖKO-700 mit integriertem Edelstahlwellrohr sticht durch seine Vielseitigkeit gegenüber herkömmlichen Heizungspufferspeichern hervor. So können fast alle Wärmeerzeuger z.B. Solarkollektoren, Öl-/Gaskessel, Holzkessel, E-Heizpatrone, Pelletkessel, uvm. angeschlossen werden. Außerdem können mit dem HSK-ÖKO-700 die Energieverbraucher (Warmwasser und Heizung) betrieben werden. Diese multifunktionale Speichertechnik bleibt jedoch vom Betriebsaufwand sehr einfach, so dass alle am Speicher angeschlossenen Energiequellen und Verbraucher autark voneinander betrieben werden können.  

Der Anschluss einer thermischen Solaranlage erfolgt an dem Speicher mit zwei großzügig dimensionierten Solartauschern. Für eine elektrische Nachheizung kann zusätzlich ein Elektroheizstab eingebaut werden. Brauchwasser kann durchgehend frisch durch den im Speicher gewickelten Edelstahlwellrohrschlauch erwärmt werden. Hiermit werden die Vorteile eines Boilers und eines Durchlauferhitzers effektiv kombiniert. Im oberen Bereich des Hygiene-Kombispeichers befindet sich ein zustäzlich großzügig dimensionierter Glattrohrwärmetauscher, welcher für eine schnelle und effiziente Wärmeübertragung der Solarenergie auf das Warmwasser sorgt. 

Das integrierte Edelstahlwellrohr sorgt für eine effiziente und nachhaltige Vorbeugung von Verkalkungen. Kalkablagerungen werden durch das minimale Aufheizen und Abkühlen des Wärmetauschers unterbunden. Die besondere Wellenform des Rohres sorgt während des Zapfvorgangs für Verwirbelungen innerhalb des Wärmetauschers. Die hierbei entstandenen Turbulenzen ermöglichen somit das Ausspülen der Kalkmoleküle zusammen mit dem Warmwasser. Eine Erhaltung der Trinkwasserqualität ist somit äußerst suffizient möglich. Durch die Nutzung von Edelstahl im Wärmetauscher ist der Korrosionsschutz bestmöglich gewährleistet. Die Erforderlichtkeit einer Opferanode ist somit nicht gegeben. 

Der Hygienespeicher ist perfekt geeignet für Ein- bis Zweifamilienhäuser. Lieferbar in den Größen 700 und 1000 mit einer Wärmedämmung aus Polyesterfaservlies als Brandschutzisolierung ISO-B1 mit einer Dämmstärke von 100 mm. Anzahl der Wärmetauscher solar (2) und edelstahl (1). 

 Vorteile

  • Anschlüsse im 90°-Winkel, Aufstellung in einer Ecke oder Nische möglich
  • Vielseitige Anschlussmöglichkeit
  • Perfekte Wärmeschichtung durch Schichtladerohr
  • Lieferbar mit Brandschutzisolierung ISO-B1 (100 mm)
  • Hochwertiger Qualitätsstahl S235JR
  • Großdimensionierte Solar-Glattrohrwärmetauscher
  • Legionellensichere Trinkwassererwärmung
  • Trinkwassertauscher aus Edelstahl-Wellrohr 1.4404 mit DVGW-Zulassung
  • Einbau eines passenden Elektroheizstabes möglich
  • Keine Opferanode erforderlich

Technische Daten

Daten Speicher HSK ÖKO   700 1000
Nennvolumen ca. L 683 921
Höhe mit Dämmung HSK-ÖKO [A] mm 1685 2090
Höhe ohne Dämmung [B] mm 1610 2010
Kippmaß mm 1795 2040
Durchmesser mit Dämmung HSK-ÖKO [C] mm 990 990
Durchmesser ohne Dämmung [D] mm 790 790
Dämmstärke HSK-ÖKO mm 100 100
Gewicht ca. kg 183 221
Max. Betriebsdruck Heizwasser bar 6 6
Max. Betriebstemperatur Heizwasser °C 95 95
Max. E-Heizstabgröße (optional) kW 6 6

 

Bereitschaftswärmeaufwand nach EN 12897:2006
für HSK-ÖKO mit ISO-B1® (100mm)
  700 1000
Bereitschaftswärmeaufwand kWh/24 2,40 2,86
Energieeffizienzklasse   C C

 

Daten Edelstahl-Trinkwasserwärmetauscher   700 1000
Inhalt ca. L 39 39
Wärmeaustauschfläche 5,64 5,64
Dauerzapfleistung bei 17 kW, TSP 65°C und KW10°C/WW 45°C L/h 426 450
Dauerzapfleistung bei 27 kW, TSP 65°C und KW10°C/WW 45°C L/h 645 660
Dauerzapfleistung bei 50 kW, TSP 65°C und KW10°C/WW 45°C L/h 1115 1170
Durchmesser Wellrohr mm 32 32
Max. Betriebsdruck bar 8 8
Max. Betriebstemperatur °C 95 95
Druckverlust (2 m³/h) mbar 130 130
Material Werkstoff    1.4404 1.4404

 

Daten Solarwärmetauscher   700 1000
Heizfläche oberer WT 1,6 2,0
Inhalt oberer WT L 9,7 12,0
Druckverlust oberer WT (2m³/h) mbar 97 117
Übertragungsleistung oberer WT (10 K; 1 m³/h; Tsp = 40 °C) kW 36 45
Heizfläche Solartauscher unterer WT 2,5 2,8
Inhalt Solartauscher unterer WT L 15,1 17,3
Druckverlust unterer WT (2m³/h) mbar 143 163
Übertragungsleistung unterer WT (10 K; 1 m³/h; Tsp = 40 °C) kW 56 63
Max. Betriebsdruck  bar 10 10
Max. Betriebstemperatur  °C 110 110
Empfohlene Mindestkollektorfläche ca. 14 17

 

Anschlüsse mit Bemaßung   700 1000
[1] Entlüftung (1"IG)   oben oben
[2] Warmwasser (1"IG) mm 1370 1760
[3] Vorlauf oberer Solartauscher (1"IG) mm 1270 1610
[4] Fühler/Thermometer (½"IG) mm 1220 1550
[5] Fühler Solar oben (½"IG) mm 1150 1400
[6] Fühler/Thermometer (½"IG) mm 1060 1300
[7] Rücklauf oberer Solartauscher (1"IG) mm 970 1230
[8] Elektroheizstab (1½"IG) mm 900 1100
[9] Fühler (½"IG) mm 730 1040
[10] Vorlauf unterer Solartauscher (1"IG) mm 830 940
[11] Fühler (½"IG) mm 550 640
[12] Fühler Solar unten (½"IG) mm 480 480
[13] Rücklauf unterer Solartauscher (1"IG) mm 370 380
[14] Kaltwasser (1"IG) mm 270 280
[15] Heizungsrücklauf (1"IG) mm 170 170
[16] Rücklauf Holzkessel (1"IG) mm 360 360
[17] Frei (1"IG) mm 560 560
[18] Rücklauf Öl-/Gaskessel (1"IG) mm 810 870
[19] Heizungsvorlauf (1"IG) mm 980 1190
[20] Kesselvorlauf (1"IG) mm 1120 1410
[21] Kesselvorlauf (1"IG) mm 1290 1650

Sicher einkaufen

  • ✔ SSL-Verschlüsselung
  • ✔ Mehr als 2.000 Kundenbewertungen
  • ✔ Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
  • ✔ Kompetente Planung & Fachberatung
  • ✔ Kostenloser Rückrufservice

Unsere Zahlungsarten

Ihr Vorkasse Vorteil: 2% Rabatt!
Schnell und einfach bezahlen
Kreditkarte, Lastschrift, Rechnung, Ratenkauf
Schnell und sicher über Ihr Amazonkonto bezahlen
Direkt, schnell & sicher

Herstellergarantien

Hier finden Sie eine Übersicht diverser Herstellergarantien zu einigen Produkten aus unserem Shop.

Zu den Herstellergarantien
Weiterführende Links zu "Solarbayer Hygiene Kombispeicher HSK ÖKO-700 Edelstahlwellrohrwärmetauscher"
Verfügbare Downloads:
Downloads "Solarbayer Hygiene Kombispeicher HSK ÖKO-700 Edelstahlwellrohrwärmetauscher"
WARNUNG: Zur Vermeidung von Körper- und Gesundheitsschäden sind die Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung von autorisierten Fachkräften (Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen / Schornsteinmeister/ Elektrofachbetrieb) vorzunehmen!

- Elektrische Heizgeräte sowie Durchlauferhitzer mit Starkstromanschluß (400V) dürfen nur durch jeweiligen Netzbetreiber oder durch ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen installiert werden!

- Elektrogeräte mit Drei-Phasen-Wechselstrom-Anschluss (3~/400V) und "nicht-steckerfertigen Geräten" sind von einem Fachbetrieb zu Installieren. Geräte mit einer Nennleistung von mehr als 12 kW müssen vor der Erstinstallation eine Zustimmung vom Netzbetrieber erhalten.

Bei offenen Fragen rund um Kompatibilität und Zulassung kontaktieren Sie bitte unser Fachberater Team: Kontaktformular

Bitte beachten:

Nach der Klimaschutzverordnung 303/2008, müssen Split-Klimaanlagen von einem zertifizierten Fachbetrieb montiert bzw. in Betrieb genommen werden. 

Bei der Planung von Schornsteinen und Feuerungsanlagen (Kaminöfen, Kessel, Pelletöfen etc.) sind im Vorfeld Absprachen mit dem bzw. Genehmigungen durch den zuständigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger erforderlich.

Bitte beachten Sie: Die Installation von Gasgeräten darf nur durch einen zugelassenen Fachbetrieb erfolgen!
Bitte beachten Sie, dass sie durch den Kauf bestätigen, dass Sie die "VERORDNUNG (EU) Nr. 517/2014 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 16. April 2014 über fluorierte Treibhausgase und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 842/2006" beachten und nur ein entsprechend zertifiziertes Unternehmen die Installation vornehmen darf.

Die ÖKODESIGN-RICHTLINIE (ErPD)

Klimaschutzziele

Die Ökodesign-Richtlinie (Energy-relatedt-Products-Directive) stellt hohe Anforderungen mit Energierelevanz. Bis zum Jahr 2020 sind die EU die sogenannten 20-20-20 Ziele zur Anhebung der Energieeffizienz geplant. Dabei soll der Verbrauch von Energie von natürlichen, unverarbeitenten Energieträgern wie Öl, Erdgas und Kohle (Primärenergie) um 20 % gesenkt werden. Obendrein ist eine Verringerung des CO2-Austoßes um 20 % und ein Anteil erneuerbarer Energie von 20 % angestrebt. Die EU hat für die Umsetzung dieser Ziele die Ökodesign-Richtlini (2009/125/EG) herausgegeben. Die Richtlinie definiert die Anforderungen an die Effizienz energieverbrauchsrelevanter Produkte. Seit 2013 fallen sämtliche Klimaanlagen und Luft-Luft-Wärmepumpen unter einer Leistung von 12 kW in den Geltungsbereich dieser Ökodesign-Richtlinie.

Saisonale Effizienz

Zusätzlich zur Ökodesign-Richtlinie, die Mindestanforderungen an das Umweltverhalten von Geräten systematisch anhebt, wurde auch das Messverfahren für die Effizienzwerte selbst geändert: Beim bisherigen Test der nominalen Effizienz (EER und COP), wurde das Leistungsverhalten bei einer einzigen, fest vorgegebenen Außentemperatur unter Volllast getestet. Diese Testverfahren gibt jedoch keine zuverlässige Aussage über die Realbedingungen und den täglichen Betrieb. Um das Leistungsverhalten unter realen Bedingungen realistischer zu erfassen, wurden die Temperaturen der jeweiligen Kühl- und Heizsaison, Teil- und Volllastzeiten, sowie Stand By-Zeiten ohne Betrieb berücksichtigt. Durch eine verschiedene Gewichtung der Messpunkte wird der Teillastbetrieb für reale Bedingungen und über die gesamte Saison errechnet. Die Bezeichnung der Effizienzwerte wurde um ein "S" für "saisonal" (SEER und SCOP) erweitert. Dabei steht ein höherer Wert für mehr Effizienz!

Nach dem Gesetz gilt laut EU-Verordnung

Die Inbetriebnahme von Split-Klimageräten / Wärmepumpenanlagen darf laut EU-Verordnung 517/2014 nur von zertifizierten Fachbetrieben vorgenommen werden!" Der Käufer erklärt mit Kauf, dass er das erworbene Klimagerät ausschließlich von einem entsprechenden zertifizierten Betrieb nach Artikel 10 der EU-Verordnung Nr. 517/2014 installieren und in Betrieb nehmen lässt und elektronische Installationen nur durch eine Elektrofachkraft - eine Person mit geeigneter fachlicher Ausbildung, Kenntnissen und Erfahrung, so dass sie Gefahren erkennen und vermeiden kann, die von der Elektrizität ausgehen können - durchführen lässt.

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung/Verpackungsgesetz VerpackG dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung wie etwa dem Grünen Punkt der Duales System Deutschland AG oder dem RESY-Symbol tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

  • 1. Transportverpackungen, wie etwa Paletten, Großverpackungen, etc.,
  • 2. Verkaufs- und Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise nicht bei privaten Endverbrauchern als Abfall anfallen,
  • 3. Verkaufs- und Umverpackungen, für die wegen Systemunverträglichkeit nach § 7 Absatz 5 eine Systembeteiligung nicht möglich ist, und
  • 4. Verkaufsverpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter oder
  • 5. Mehrwegverpackungen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung:

Telefon: 04606 / 21299 80
Fax: 04606 / 21299 81
Email: info@feuer-anker.de

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung kostenlos an uns zu schicken (FeuerAnker® GmbH, Westerfeld 20, 24997 Wanderup). Die Verpackungen werden von uns gemäß der Bestimmungen der Verpackungsordnung entsorgt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Solarbayer Hygiene Kombispeicher HSK ÖKO-700 Edelstahlwellrohrwärmetauscher"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut
Aktion endet in
0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
WOW DEALS bis 18.07.2023
Sicher dir 10 % Rabatt auf alles!
Code SONNIG24