Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Holzvergaser für Heizkessel - Auswahl im Solaprofi-24 Online-Shop

Solarprofi-24 bietet Ihnen eine reichhaltige Auswahl an Holzvergaserkesseln in verschiedenen Größen und Ausführungen, bei der sicherlich auch Sie der für Ihre speziellen Bedürfnisse passende Holzvergaser finden werden. Die Heizung mit Holzvergaserkessel ist eine elegante Lösung für die umweltfreundliche Gebäudeheizung. Die Stückholzheizung ist die günstigste Variante der vollwertigen Gebäudeheizung mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz.

Funktion eines Holzvergaserkessels

Brennholz ist noch immer eine attraktive Wärmequelle: Der Brennstoff gehört zu den erneuerbaren Energien. Er ist regional verfügbar, die Preise sind im Vergleich günstig und langfristig stabil. Holzvergaserkessel werden oft auch als Scheitholzheizung oder Stückholzheizung bezeichnet. Der Holzvergaser ist nicht der einzige Kessel, der in der Lage ist, Scheit- und Stückholz zu verwerten. Doch er unterscheidet sich in im Funktionsprinzip und in der Bauweise deutlich von Pelletkesseln, Hackschnitzelheizungen und einfachen Feststoffbrennkesseln. Scheitholzkessel können hohe Wirkungsgrade von über 90 Prozent erreichen. Zwei Brennkammern und drei Verbrennungsphasen beim Holzvergaserkessel und das Funktionsprinzip: Zu Beginn des Heizvorgangs wird die obere der zwei Kammern mit Brennstoff bestückt. Ein Gebläse versorgt die Brennkammern mit Sauerstoff und transportiert die Holzgase. Die meisten Anlagen zünden automatisch. Der Verbrennungsvorgang unterteilt sich in drei Phasen. 1. Vorverbrennung, obere Brennkammer In dieser Phase trocknen die Scheite und dem Material werden die brennbaren Gase entzogen. 2. Hauptverbrennung, untere Brennkammer Bei Temperaturen von über 1.000 Grad Celsius verbrennen die Holzgase und produzieren den größten Hauptteil der genutzten Heizenergie. 3. Nachverbrennung Restliche, noch vorhandene Gase werden am Ende des Vorgangs komplett verbrannt. So kann der Brennstoff energetisch maximal ausgenutzt werden. Die Reaktion wird in jeder Phase optimal kontrolliert. So entstehen geringe Emissionen und es wird eine hohe Energieausbeute erreicht.

Handhabung und Brennstoff bei einem Holzvergaserkessel

Der Verbrennungsprozess ist je nach Größe und Füllmenge nach 3 bis 5 Stunden abgeschlossen. Bei Bedarf können Sie nun wieder Scheite nachfüllen. Etwa einmal pro Woche muss der Betreiber Asche austragen. Mit 30 bis 50 Zentimeter Länge können die Scheite großformatig sein. Das Maximum hängt von der Anlagengröße ab. Geeignetes Brennholz beziehen sie als Schüttraummeter günstig über den Brennstoffhandel. In unserem Artikel Brennholzpreise erfahren Sie mehr dazu.

Holen Sie sich Ihren Holzvergaserkessel nach Hause – hier in großer Auswahl

Mit einem Holzvergaserkessel von Solarprofi-24 kaufen Sie sich ein solides und leistungsfähiges Gerät. Die verschiedenen Modelle bieten dabei für jedes Aufgabengebiet und jeden Geldbeutel genau die richtige Lösung. Leistungen bis zu 70 kW sind für die robusten Atmos Holzvergaserkessel absolut kein Problem. Zudem bieten wir Ihnen eine Auswahl an Holzkesseln weiterer namhafter Hersteller. Die Möglichkeit der Bafa-Förderung macht die Produkte preislich noch attraktiver und zukunftsfähiger. Lassen Sie sich hierzu gern von uns beraten!

Kaufkriterien von Holzvergasern – lassen Sie sich beraten

Ein wichtiges Kriterium ist, dass das der Holzvergaserkessel auf Ihre individuellen Anforderungen passt – an der Stelle beraten wir Sie selbstverständlich gern persönlich unter 04606 21299-80 / nutzen Sie alternativ auch unseren kostenlosen Rückrufservice. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und hoffen, Sie als Kunde begrüßen zu dürfen!

Solarprofi-24 bietet Ihnen eine reichhaltige Auswahl an Holzvergaserkesseln in verschiedenen Größen und Ausführungen, bei der sicherlich auch Sie der für Ihre speziellen Bedürfnisse passende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Holzvergaser für Heizkessel - Auswahl im Solaprofi-24 Online-Shop

Solarprofi-24 bietet Ihnen eine reichhaltige Auswahl an Holzvergaserkesseln in verschiedenen Größen und Ausführungen, bei der sicherlich auch Sie der für Ihre speziellen Bedürfnisse passende Holzvergaser finden werden. Die Heizung mit Holzvergaserkessel ist eine elegante Lösung für die umweltfreundliche Gebäudeheizung. Die Stückholzheizung ist die günstigste Variante der vollwertigen Gebäudeheizung mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz.

Funktion eines Holzvergaserkessels

Brennholz ist noch immer eine attraktive Wärmequelle: Der Brennstoff gehört zu den erneuerbaren Energien. Er ist regional verfügbar, die Preise sind im Vergleich günstig und langfristig stabil. Holzvergaserkessel werden oft auch als Scheitholzheizung oder Stückholzheizung bezeichnet. Der Holzvergaser ist nicht der einzige Kessel, der in der Lage ist, Scheit- und Stückholz zu verwerten. Doch er unterscheidet sich in im Funktionsprinzip und in der Bauweise deutlich von Pelletkesseln, Hackschnitzelheizungen und einfachen Feststoffbrennkesseln. Scheitholzkessel können hohe Wirkungsgrade von über 90 Prozent erreichen. Zwei Brennkammern und drei Verbrennungsphasen beim Holzvergaserkessel und das Funktionsprinzip: Zu Beginn des Heizvorgangs wird die obere der zwei Kammern mit Brennstoff bestückt. Ein Gebläse versorgt die Brennkammern mit Sauerstoff und transportiert die Holzgase. Die meisten Anlagen zünden automatisch. Der Verbrennungsvorgang unterteilt sich in drei Phasen. 1. Vorverbrennung, obere Brennkammer In dieser Phase trocknen die Scheite und dem Material werden die brennbaren Gase entzogen. 2. Hauptverbrennung, untere Brennkammer Bei Temperaturen von über 1.000 Grad Celsius verbrennen die Holzgase und produzieren den größten Hauptteil der genutzten Heizenergie. 3. Nachverbrennung Restliche, noch vorhandene Gase werden am Ende des Vorgangs komplett verbrannt. So kann der Brennstoff energetisch maximal ausgenutzt werden. Die Reaktion wird in jeder Phase optimal kontrolliert. So entstehen geringe Emissionen und es wird eine hohe Energieausbeute erreicht.

Handhabung und Brennstoff bei einem Holzvergaserkessel

Der Verbrennungsprozess ist je nach Größe und Füllmenge nach 3 bis 5 Stunden abgeschlossen. Bei Bedarf können Sie nun wieder Scheite nachfüllen. Etwa einmal pro Woche muss der Betreiber Asche austragen. Mit 30 bis 50 Zentimeter Länge können die Scheite großformatig sein. Das Maximum hängt von der Anlagengröße ab. Geeignetes Brennholz beziehen sie als Schüttraummeter günstig über den Brennstoffhandel. In unserem Artikel Brennholzpreise erfahren Sie mehr dazu.

Holen Sie sich Ihren Holzvergaserkessel nach Hause – hier in großer Auswahl

Mit einem Holzvergaserkessel von Solarprofi-24 kaufen Sie sich ein solides und leistungsfähiges Gerät. Die verschiedenen Modelle bieten dabei für jedes Aufgabengebiet und jeden Geldbeutel genau die richtige Lösung. Leistungen bis zu 70 kW sind für die robusten Atmos Holzvergaserkessel absolut kein Problem. Zudem bieten wir Ihnen eine Auswahl an Holzkesseln weiterer namhafter Hersteller. Die Möglichkeit der Bafa-Förderung macht die Produkte preislich noch attraktiver und zukunftsfähiger. Lassen Sie sich hierzu gern von uns beraten!

Kaufkriterien von Holzvergasern – lassen Sie sich beraten

Ein wichtiges Kriterium ist, dass das der Holzvergaserkessel auf Ihre individuellen Anforderungen passt – an der Stelle beraten wir Sie selbstverständlich gern persönlich unter 04606 21299-80 / nutzen Sie alternativ auch unseren kostenlosen Rückrufservice. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und hoffen, Sie als Kunde begrüßen zu dürfen!

Angeschaut