Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Wärmepumpen-Schichtspeicher mit Schichtleitkrempe bei Solarprofi24

Ab sofort können Sie Wärmepumpen noch effizienter einsetzen – dies ist mit der TWL-Neuheit – der Schichtleitkrempe – möglich. Das brandaktuelle Modell bietet an der Stelle mehrere entscheidende Vorteile, die wir für Sie erläutern. Grundgedanke ist, dass die Vorlauftemperatur einer Wärmepumpe möglichst niedrig gehalten werden sollte, um den Energiebedarf so gering wie möglich zu halten.

In Zahlen gerechnet bedeutet eine um 1°C erhöhte Vorlauftemperatur einen zusätzlichen Energiebedarf von 2,5%. Hierzu hat TWL den Wärmepumpen-Schichtspeicher mit Schichtleitkrempe entwickelt, der ab sofort erhältlich ist. Das System sieht vor, dass der Schichtspeicher in zwei Bereiche unterteilt ist. Der obere Teil des Wärmepumpen-Schichtspeichers ist für die Bevorratung des Pufferwassers für die leistungsstarke Frischwasserstation (X-45WP von TWL) vorgesehen. Selbst bei 45°C Speichertemperatur werden noch hervorragende Warmwasserleistungen erzielt. Der untere Teil des Speichers, welcher etwas kleiner vom Volumen ist, dient dem niedrigerem Temperaturbereich (ca. 30°C), um beispielsweise Fußbodenheizungen zu bedienen. Gleichzeitig wirkt der Bereich als hydraulische Weiche.

Vorteile, die sich aus der Aufteilung ergeben, sind die Reduzierung der Taktzeiten der Wärmepumpe, eine Verlängerung der Laufzeit sowie die Fehler- und Folgen-Minimierung, die aus dem hydraulischen Abgleich entstehen. Die eigentliche Innovation der Wärmepumpe – die Schichtleitkrempe – ist dabei das Herzstück: In beiden Teilen des Speichers ist sie oben und unten positioniert. Hierdurch wird der große Volumenstrom der Wärmepumpe ohne eine starke Vermischung in den jeweiligen Speicherbereich geleitet. Trotz der strikten Trennung der zwei Bereiche im Speicher, ist nur ein Druckausgleichsbehälter notwendig.

Im oberen Bereich besteht zudem die Möglichkeit (optional), den EffectHeater zu montieren. Sprechen Sie uns hierzu bitte an!  

Varianten des Wärmepumpen-Schichtspeichers von TWL

Der Wärmepumpenspeicher ist in den Größen 400 – 500 – 600 – 800 – 1000 Liter erhältlich, die Isolierung ist in den Optionen 120 – 300 -340mm je nach Größe des Speichers verfügbar. Hieraus ergeben sich Energie-Effizienzklassen A oder B für die einzelnen Varianten.  

Die Vorteile des Wärmepumpen-Schichtspeichers mit Schichtleitkrempe auf einem Blick:

  • Hohe Warmwasserleistung – auch bei niedrigerer Speichertemperatur
  • Trennung der Temperaturbereich – Warmwasser & Heizung
  • Reduzierung der Volumenströme – Erreichung optimaler Schichtung
  • Effizienzsteigerung – bestmögliche Schüttleistung
  • Zusätzliches Puffervolumen – Minderung der Taktzeiten
  • Hochdruckstörung der Wärmepumpe ausgeschlossen
  • Hydraulischer Abgleich zwischen Pumpe und Heizkreis nicht erforderlich

 

Ab sofort können Sie Wärmepumpen noch effizienter einsetzen – dies ist mit der TWL-Neuheit – der Schichtleitkrempe – möglich. Das brandaktuelle Modell bietet an der Stelle mehrere entscheidende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wärmepumpen-Schichtspeicher mit Schichtleitkrempe bei Solarprofi24

Ab sofort können Sie Wärmepumpen noch effizienter einsetzen – dies ist mit der TWL-Neuheit – der Schichtleitkrempe – möglich. Das brandaktuelle Modell bietet an der Stelle mehrere entscheidende Vorteile, die wir für Sie erläutern. Grundgedanke ist, dass die Vorlauftemperatur einer Wärmepumpe möglichst niedrig gehalten werden sollte, um den Energiebedarf so gering wie möglich zu halten.

In Zahlen gerechnet bedeutet eine um 1°C erhöhte Vorlauftemperatur einen zusätzlichen Energiebedarf von 2,5%. Hierzu hat TWL den Wärmepumpen-Schichtspeicher mit Schichtleitkrempe entwickelt, der ab sofort erhältlich ist. Das System sieht vor, dass der Schichtspeicher in zwei Bereiche unterteilt ist. Der obere Teil des Wärmepumpen-Schichtspeichers ist für die Bevorratung des Pufferwassers für die leistungsstarke Frischwasserstation (X-45WP von TWL) vorgesehen. Selbst bei 45°C Speichertemperatur werden noch hervorragende Warmwasserleistungen erzielt. Der untere Teil des Speichers, welcher etwas kleiner vom Volumen ist, dient dem niedrigerem Temperaturbereich (ca. 30°C), um beispielsweise Fußbodenheizungen zu bedienen. Gleichzeitig wirkt der Bereich als hydraulische Weiche.

Vorteile, die sich aus der Aufteilung ergeben, sind die Reduzierung der Taktzeiten der Wärmepumpe, eine Verlängerung der Laufzeit sowie die Fehler- und Folgen-Minimierung, die aus dem hydraulischen Abgleich entstehen. Die eigentliche Innovation der Wärmepumpe – die Schichtleitkrempe – ist dabei das Herzstück: In beiden Teilen des Speichers ist sie oben und unten positioniert. Hierdurch wird der große Volumenstrom der Wärmepumpe ohne eine starke Vermischung in den jeweiligen Speicherbereich geleitet. Trotz der strikten Trennung der zwei Bereiche im Speicher, ist nur ein Druckausgleichsbehälter notwendig.

Im oberen Bereich besteht zudem die Möglichkeit (optional), den EffectHeater zu montieren. Sprechen Sie uns hierzu bitte an!  

Varianten des Wärmepumpen-Schichtspeichers von TWL

Der Wärmepumpenspeicher ist in den Größen 400 – 500 – 600 – 800 – 1000 Liter erhältlich, die Isolierung ist in den Optionen 120 – 300 -340mm je nach Größe des Speichers verfügbar. Hieraus ergeben sich Energie-Effizienzklassen A oder B für die einzelnen Varianten.  

Die Vorteile des Wärmepumpen-Schichtspeichers mit Schichtleitkrempe auf einem Blick:

  • Hohe Warmwasserleistung – auch bei niedrigerer Speichertemperatur
  • Trennung der Temperaturbereich – Warmwasser & Heizung
  • Reduzierung der Volumenströme – Erreichung optimaler Schichtung
  • Effizienzsteigerung – bestmögliche Schüttleistung
  • Zusätzliches Puffervolumen – Minderung der Taktzeiten
  • Hochdruckstörung der Wärmepumpe ausgeschlossen
  • Hydraulischer Abgleich zwischen Pumpe und Heizkreis nicht erforderlich

 

Angeschaut